Kurz gesagt

Christine:
Was für ein unglaubliches Gelb! Eine wirlich
...mehr

Biggi:
Moin liebe Katja,herrlich diese Rapsfelder...
...mehr

Klaus-Dieter :
wünsche mal wieder einen wunderschönen Tag
...mehr

Martina:
Bei "Total süß." hat das Fragezeichen natü
...mehr

Martina:
Das war ja eine Überraschung, liebe Katja, d
...mehr

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Tag-Cloud
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Alltäglich

Faul, Sonntagsglück, Montagsstarter

Irgendwie vergeht die Zeit momentan fast schneller als vor der "Corona-Zeit". Dennoch komme ich zu viel weniger Dingen. 

Ich könnte/müsste so viel erledigen, was liegen geblieben ist, aber ich kann mich nicht aufraffen. Dafür müsste ich mich wirklich mal selbst in den Hintern treten....mal sehen, wann ich das tue ;-).


To Do Zettel geschrieben habe ich bereits, fehlt nur noch die Umsetzung....


Ansonsten genieße ich das immer noch herrliche Wetter, das ja leider dem Ende zugeht. Ja, ich weiß, es muss dringend regnen aber das könnte es ja auch nachts ;-).


Ein absolutes Highlight für mich jedes Jahr im April sind die Rapsfelder. Dieses strahlende Gelb ist einfach immer wieder wunderschön!


Und daher sind die folgenden Bilder, die während der Hunderunde entstanden sind, mein Sonntagsglück von gestern:




Ein wahrer Glücks-Schnappschuss


******************************************



Und da heute Montag ist, der Montagsstarter:
(Meine Ergänzungen sind rot)

1. Der April verwöhnt uns wirklich wettertechnisch in diesem Jahr.


2. Magst du Regen oder bist Du eher der Sonnenmensch?


3. Dass unsere junge Hündin noch manchmal ins Haus pieselt, das kommt vor.


4. Regen mag ich eher nicht aber er ist momentan dringend notwendig


5. Mein TV (bzw.Apple TV) Tipp "Verschwiegen". Die Mini Serie haben wir uns am Wochenende angesehen und sie hat uns gut gefallen. 


6. Wie wird es wohl alles weiter gehen, hoffentlich gibt es keine riesige Pleitewelle...


7. Und hier meine Woche in 6 Worten: Sport machen, Blumen pflanzen, Hundemädchen erziehen






********************************

 


Kommt gut in die neue Woche!




Katja 27.04.2020, 10.26 | (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Corona Blues, Unsere Hundis, Montagsstarter

Ohjee, kaum angefangen mit dem Blog und schon wieder tagelang nichts geschrieben...die letzte Woche ist soooo schnell verflogen. Trotz viel weniger Arbeit.
Manchmal lähmt mich auch die Sorge, wie bzw. wann es für uns weitergehen wird. Das ist alles unglaublich frustrierend!

 

Wie es scheint, habe ich mich dem langsameren Rhythmus angepasst, länger schlafen, mehr draußen sitzen, viel lesen und sich für alles irgendwie mehr Zeit nehmen.

Hoffentlich komme ich überhaupt wieder in den Alltagstrott `rein, wenn es irgendwann wieder losgeht.

 

Ja, und dann habe ich ja auch noch ein kleines Hundemädchen, welches beschäftigt und erzogen werden muss.

Kira hat sich schon ziemlich gut eingelebt, gewöhnt sich so mittlerweile an eine Leine und verliert langsam aber sicher ihre Ängste vor so vielen Dingen.

Sie ist eine süße Maus, die uns viel Freude macht, der wir aber auch oft hinterher sprinten, weil sie mal wieder etwas in ihrer Schnute hat, was da nicht hingehört ;-).

Mit unserer kleinen Lia versteht sie sich zum Glück sehr gut. Lia blüht direkt ein wenig auf, ist munterer und spielt manchmal sogar mit Kira. Immerhin ist unsere Lia bereits 15 Jahre alt, daher freut mich das umso mehr.


Hier sind noch ein paar Fotos:






******************************************




Dann mache ich heute mal beim Montagsstarter mit: (Meine Ergänzungen sind rot):

1. Es ärgert mich dass es keine durchgängigen Bestimmungen bezüglich der Einschränkungen gibt. Warum dürfen Friseure wieder öffnen aber z.B. Nagelstudios nicht?
Warum ist in Wolfsburg ab heute Maskenpflicht, in Braunschweig aber zum Beispiel nicht.
Es geht hier nicht darum, was sinnvoll ist oder was nicht sondern um so viele (für mich) Ungereimtheiten.


2. Dabei bringt es nichts, dass ich mich ärgere, ich verschwende zuviel Energie dadurch...also stop damit!


3. Mit positiven Gedanken auf in die neue sonnige Woche


4. Es geht nicht ohne Kaffee am Morgen


5. Mich im Garten aufhalten, ist bei dem Wetter herrlich.


6. Meine angefutterten Corona-Kilos wieder abzunehmen, wird eventuell schwer sein (aber ich packe es ab heute an)


7. Spaziergang mit einer Freundin (auf Abstand), Lohnabrechnung, Buchhaltung und das Wetter genießen, das steht diese Woche auf dem Plan.



So Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!



 


Katja 20.04.2020, 21.04 | (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gartenarbeit, Zuwachs

Was für ein Wetter haben wir dieses Jahr Ostern! Ich liebe es :-).

In den letzten beiden Tagen waren wir wieder im Garten fleißig. Unter anderem haben wir über 30 kleine Buchsbäumchen eingepflanzt. Sie sollen keine richtige Hecke werden sondern einfach nur ein bisschen grün ins Bild bringen.
Wir haben als Abgrenzung an der einen Seite des Grundstücks Pflanzsteine und wollten diese einfach nur ein bisschen verschönern ohne den Blick nach draußen durch hoch wachsende Pflanzen zu verdecken.
Mal sehen, ob sie dieses Mal gedeihen, dies ist nämlich der 2. Versuch ;-).




Rechts ist unser Garten, links "Niemandsland"


Diesen Blick auf den kleinen Teich wollen wir nicht zuwachsen lassen



********************************************* 



Ja und dann haben wir gestern noch Familienzuwachs bekommen, darf ich vorstellen: Kira :-).





Unsere "Omi" Lia ignoriert den Neuzugang meistens ;-)




Kira ist jetzt 6 Monate alt und stammt aus Rumänien, sie und ihre Schwester wurden auf der Straße gefunden. Von der Mutter und weiteren Geschwistern keine Spur... 
Die letzten Wochen hat sie auf einer Pflegestelle in Deutschland verbracht und nun ist sie bei uns. 
Sie kennt fast nichts, keine Signale, keine Leine, ist recht ängstlich....das werden wir ihr jetzt alles langsam beibringen müssen. 
Ich habe ja jetzt Zeit ;-). 



Habt einen schönen Abend und morgen einen tollen Ostermontag!

(Mitgemacht bei Sonntagsglück und Samstagsplausch)

Katja 12.04.2020, 21.41 | (15/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freitagsfüller, Gartenarbeit, neue Sauna

Den Freitagsfüller von Barbara habe ich schon „damals“ immer gern ausgefüllt:
(Meine Sätze sind rot)

 

1.  Heute wird hier fleißig im Garten gearbeitet, mein Rücken beschwert sich schon ;-)


2.  Zum Glück haben wir hier immer was zu lachen (trotz der extremen Situation).


3.  Es sieht nicht gut aus, in vielen Bereichen der Wirtschaft, die Krise wird vielen Unternehmen die Existenz kosten


4.  Eigentlich waren wir über Ostern bei lieben Freunden in Siegen eingeladen.


5. Ostersonntag werden wir 30 kleine Buchsbäumchen einpflanzen


6.  Lieber Kaffee mit Milch statt Zucker.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf leckeren Fisch und einen gemütlichen Abend auf der Couch, morgen habe ich geplant, ein neues Familienmitglied zu begrüßen (*freu mich*) und Sonntag möchte ich im Garten arbeiten und die Sonne genießen



*************


 

Wir haben heute und in den letzten Tagen einiges im Garten geschafft. Gartenarbeit ist ja eigentlich nicht so meins aber man muss sich ja beschäftigen ;-).

Unser Vorgartenbeet haben wir vom Unkraut befreit, einiges zurück geschnitten und neuen Mulch verteilt



Auch unser neuestes Projekt nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Noch vor unserem Urlaub haben wir uns eine Gartensauna bestellt und die in den letzten Tagen aufgebaut, gestrichen, das Dach angebracht u.s.w.

Zugegeben, mein Mann hat natürlich viel mehr gemacht als ich - aber beim Dach und beim streichen habe ich auch mitgeholfen ;-).







Gibt es bei Euch auch Fisch, weil Karfreitag ist? Oder ist Euch diese Tradition egal?
Bei uns gibt es Fisch - aber auch, weil wir ihn gern essen.


Nun wünsche ich Euch einen entspannten Karfreitagabend!




Katja 10.04.2020, 17.05 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aller Anfang ist schwer...

....obwohl – ein kompletter Anfang ist es ja eigentlich nicht, eher ein Neuanfang – na ja, trotzdem nicht so einfach, denn ich bin lange `raus, seeeeehr lange ;-).

Da ist er nun, mein neuer Blog - und nun????? Ich merke, ich bin ein bisschen aus der Übung, mal sehen, ob sich das wieder gibt. Die ersten Worte sind die schwersten.....wie fängt man an, was schreibt man? Zunächst einmal:


Ein liebes Hallo und Willkommen an alle, die sich hierher verirren!


In der nächsten Zeit werde ich nach und nach mehr über mich erzählen, von meinem Leben, von meiner Arbeit, meinen Hobbys und was es sonst noch so zu berichten gibt. Mal schauen, was daraus wird.

Immer wieder habe ich das bloggen zwischendurch vermisst und gedacht – ich fange wieder an!
Aber das wirkliche Leben hat mir einfach keine Gelegenheit gelassen.


Nun habe ich auf einmal Zeit – viel Zeit. Corona hat mich ausgebremst – von 100 auf maximal 30. Schön ist das nicht, da natürlich auch diverse Ängste um unsere Firma vorhanden sind. Wir können eine Zeit überstehen, da wir Rücklagen haben - nur allzu lange sollte das alles nicht dauern.
Aber ich möchte hier nicht so viele negative Gedanken verbreiten.
Positiv denken!
Abwarten! (auch wenn es schwer fällt)



Puuuh ist das schwierig, diesen ersten Text nach zig Jahren zu schreiben, ich bin wohl eingerostet, was das bloggen betrifft ;-).

Daher beende ich jetzt diesen Eintrag mit ein paar Fotos von unserem letzten Urlaub, der noch gar nicht so lange zurückliegt:


Ein wunderschöner, naturbelassener Strand in Costa Rica





Das Faultier kroch gaaaanz langsam an der Stromleitung entlang




Katja 08.04.2020, 22.12 | (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL